Pauls Wandergrill – Der nachhaltige Taschengrill für eure Outdoor-Touren

In unserer Rubrik Stories zeigen wir euch regelmäßig Erfahrungen und Geschichten unserer A4Griller. Sie schildern uns ihre Erlebnisse und wollen euch damit zeigen, wie sie ihren A4Grill nutzen. Wenn auch ihr eine Story für uns habt, schreibt uns einfach eine Mail oder kontaktiert uns über unsere Social Media Kanäle.

Paul ist eigentlich bei jeder Witterung unterwegs. Egal ob auf Wanderungen oder auf Festivals, Pauls Wochenenden sind voller Action. Um auch unterwegs schnell grillen zu können, hat er sich den A4Grill geholt.

Was er am A4Grill schätzt, ist relativ schnell zusammengefasst:

  • Er nimmt im Rucksack wenig Platz weg
  • Das Aufbauen ist in sekundenschnelle erledigt
  • Durch die Konstruktion wird die Kohle schnell heiß
  • Man verursacht keinen zusätzlichen Müll

Genug Argumente – um sich von dem ungeliebten Einweggrill zu trennen. Mit Einweggrills, die ebenfalls sehr kompakt sind, konnte Paul noch nie etwas anfangen. Sie reichten aber aus und waren schnell transportiert. Nun benötigt er aber nie wieder Einweggrills und tut damit seiner Gesundheit etwas gutes. Die Kohle in Einweggrills wird nämlich mit Chemikalien versetzt, die für die Gesundheit nicht förderlich sind. Auch die Umwelt dankt es ihm, denn es wird weniger Müll produziert.

Bei seiner letzten Reise konnte Paul sogar erstmals die Feuerkorbfunktion seines A4Grills ausprobieren. Als sich nach einer Wanderung noch weitere Wanderkameraden zu ihm setzen, hat er spontan ein Lagerfeuer mit dem Grill gemacht.

Wir danken Paul sehr, dass er seine Story mit uns geteilt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.